Der Podcast für Female Startups

Weil wir mehr frauengeführte Startups brauchen. 

du findest uns überall dort, wo es Podcasts gibt

Über unser Podcast

In unserer ersten Staffel führen wir Euch zielsicher und schnell durch den Startup-Gründungs-Dschungel und zeigen Euch, wieviel Spaß es machen kann, wenn ihr das richtige Mindset für eure Female Startup entwickelt habt.

Wir haben die Tools und Know-how im Gepäck, die ihr für eure Gründung braucht – egal ob haupt- oder nebenberuflich! Folge uns gleichauf alle Kanäle, wo es Podcasts gibt und auf Instagram.

Episoden

Folge 9

Das Finale unseres 1. Staffels (März 24)

Folge 8

Mut zum Scheitern

Folge 7

Gründen mit Kind

Folge 6

Wie manage ich mein Startup?

Folge 5

Erfolgsbooster Online Marketing

Folge 4

Tabuthema Geld: Wie Moneymindset deine Selbstständigkeit prägt

Folge 3

Gründen im Nebenerwerb: Das sind die Vor- und Nachteile

Folge 2

Effektive Methoden zur Startup-Gründung

Folge 1

Female Startups

Folge 0

Das sind wir - Ekaterina & Evelyn

Deine Hosts

Evelyn ist seit über 25 Jahren als Unternehmensberaterin tätig. Sie ist als Startup-Coach, Mentorin und Business Angel aktiv und hat bereits mehr als 500 Frauen auf dem Weg in die eigene Selbstständigkeit begleitet.

Ihre vielfältigen Erfahrungen als Startup Coach im Umgang mit innovativen Geschäftsmodellen sowie agilen Methoden prägen ihre Arbeit. So schafft sie es auch trockene Themen wie BWL, Steuern und Versicherungen lebending rüber zu bringen.

01

Evelyn Brock

Ekaterina ist Serial Entrepreneurin und Initiatorin von ElevateHER und StartUp MOM, mit dem ersten MOM Accelerators Deutschland. In Bulgarien aufgewachsen, lebt sie nun seit 1991 in Deutschland. Nach ihrem BWL Studium arbeitete sie zunächst als Marketing Managerin, bevor sie ihre eigene Beratungsfirma gründete. 

In der Elternzeit startete sie ihr Startup im Bereich Circular Economy – Mami Poppins. In der Pandemie startete sie mit StartUp MOM den ersten MOM Accelerator Deutschlands – ein rein digitales Programm für Startup Gründerinnen.

02

Ekaterina Arlt-Kalthoff

Teaser

Erfahre mehr über uns

In unserem Trailer kannst du schon etwas mehr über uns erfahren. Seit dem 30. September sind wir nun endlich online und die Folgen erscheinen alle 14 Tage. Hör rein. Wir freuen uns auf dein Feedback!

Was unsere Kundinnen über uns sagen

“Ich wollte eigentlich nie gründen, aber nach dem Idea Sprint und das positive Feedback zu meiner Idee war ich Feuer und Flamme. Abgesehen von der Vermittlung des fachlichen Know-Hows rund um das Thema Entrepreneurship, haben sie mich unermüdlich motiviert und ermutigt, die nötigen Schritte zu gehen.”
Jana Schandua
Gründerin von Granny Angels
„Unser Startup war in den letzten Jahren stark gewachsen, sodass wir mit den Abläufen und Strukturen sowie den Führungsaufgaben zunehmend Schwierigkeiten hatten. Hierbei hat uns Frau Brock sehr geholfen, mit ihrem klaren Blick auf die Situation und passenden Interventionen.”
Startup Team
im Bereich Gamification
“Der Startup MOM Accelerator von Ekaterina ist wirklich ideal für Frauen und Mütter, die in kurzer Zeit lernen wollen, wie man sein eigenes Business gründet.”
Jennifer
Gründerin einer Performance-Marketing-Agentur
“Schon nach dem ersten Telefonat mit Ekaterina war mir klar, dass sie mir mit Ihrem Fachwissen weiterhelfen wird. Sie hat mit mir meine Webseite neu strukturiert und emotionaler gestaltet. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.”
Alexandra Kluth
Immobilienmaklerin
“Als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und einem herausfordernden Vollzeitjob habe ich lange gezögert, ob ich gründen soll. Die standard Accelerators haben mich eher abgeschreckt, da ich eine flexible Lösung und Verständnis für meine Lebenssituation brauchte. Das Mentorinnen Team von Ekaterina hat so viel Erfahrung in Business und hat meine Erwartungen übertroffen.”
Katrin Turvey
Startup Gründerin von Femindex
“Ob für Betriebswirtschaft und Controlling, strategische Ausrichtung, Soft Skills oder Personal, Frau Brock ist für uns wichtige Ansprechpartnerin für wesentliche Themen unserer Geschäftsentwicklung.”
Franziska Andrä
neurohr & andrä PR